Mich fragen regelmäßig Leute, warum ich nicht wie andere ausgebrannt bin und längst aufgegeben habe. Des Rätsels Lösung ist unter anderem: Ausgleich. Freizeit und Ruhe, denn ohne den nötigen Ausgleich kann man nicht erfolgreich für die Tiere arbeiten.

Ausgleich und Einsatz für die Tiere haben bei mir eines gemeinsam. Ich suche gerne Dinge (ausgenommen Schlüssel, Handys und Geldbörse). Ich finde Ruhe, wenn ich nach schönen Mineralien, Versteinerungen oder schmackhaften Pilzen suche und Freunde, wenn ich sie auch finde. Wohl fühle ich mich in tiefen Wäldern, beim Schnorcheln in den Meeren, aber auch auf Flohmärkten, wo ich nach alten Nintendo Spielen suche, die ich leidenschaftlich sammle.

© 2018  Friedrich Mülln.

 

 

Fotos: SOKO Tierschutz e.V


 

421651-patreon.jpg