Für die Tiere

 

Leben

Friedrich Mülln // Pseudonym: Marcus Müller (2006-2012)

 

Geboren in Deutschland 1980

1993

 

Start in die vegane Lebensweise

1994

 

Flyern für Artenschutz, Petition gegen Unterwasserjagd, Atomtests

 

1995

 

Initiative gegen Tierversuche, Salzburg, Infostände für Sea Shepherd.

1996

 

Erste Pelzfarm-Recherche, Luhe Wildenau Bayern

1997

 

Kampagne gegen die Nerzfarm Waging, Putenmast Schönram,

Recherchen zu Kaninchenmast

1998

 

Erste Recherchen zu Wiesenhof, Aufdeckung und Kampagne gegen die Pelzfarm Amberg

1999

 

Erste TV-Aufdeckung: Wiesenhof,  ARD Monitor

2000

 

Aufdeckung "Das Brüllen der Rinder", Schweinemastskandal AT/DE

2001

 

Undercover-Recherche in Indien zur Lederproduktion

2002

 

Aufdeckung Schweinemastanlagen, Kaninchenmast, Schließung der

Pelzfarm Waging. Studium der Politikwissenschaften

2003

 

4 Monate undercover im Primaten-Giftigkeitstestlabor Covance. Erste Undercover-Aufnahmen von Primaten-Tierversuchen aus Deutschland

2004

 

Covance Prozesse - Sieg für die Pressefreheit gegen Zensur von Covance,

Schließung der Pelzfarm Amberg

2005

 

Aufdeckung bei Höhenrainer Puten, Schließung von zwei Legebatterien, Aufdeckung der Folter von Elefantenkind Moglu in Schönbrunn, Schließung der Pelzfarm Schopfloch.  MUT Medaille für Covance-Undercover-Recherche. USA Exotenhandel / exotische-Haustiere

2006

 

Undercover-Recherchen zu Stopfleberproduktion und Welpenhandel

2007

 

Zusammenarbeit mit Vier Pfoten, Kampagne gegen Kaninchen-Käfighaltung, Stopfmast, Ausstieg des Handels aus Kaninchenfleischverkauf. Erste Aufnahmen der neuen Käfighaltung, Kleingruppenhaltung.

 

2008

 

Zusammenbruch des Marktes für Stopffleisch in Österreich und Deutschland, Undercover-Recherche zu Lebendrupf.

2009

 

Schließung von zwei Kaninchenmastanlagen in Ungarn und Frankreich.

Kampagne gegen den Lebendrupf, Aufdeckung des Lebendrupfes in

Deutschland, Gänsefarm Schwerk

2010

 

Undercover-Recherche bei den Daunenfirmen Rohdex und Böhmerwald

wegen Lebendrupfdaunen. Teilnahme an EFSA Expertenkomission der EU-Recherchen zu Welpenhandel und canned hunting. Undercover-Recherche bei deutschen Daunenfirmen zum Thema Lebendrupf

2011

 

Aufdeckung illegaler Legebatterien in Deutschland, Frankreich und Italien

Recherchen zur Kaninchenmast in Ungarn, Frankreich und Italien

2012

 

Trennung von Vier Pfoten aus Protest gegen Gütesiegel für Tierleidprodukte

und wegen vielfältiger Kritik an Bürokratie und Verschwendung in solchen

großen Organisationen. Mitarbeit Kinoproduktion "The ghosts in our machine",

Gründung von SOKO Tierschutz e.V.

2013

 

Aufdeckung bei Wiesenhof bei Putenmast, Privathof Label und Hühnermast. Nerzöl-Kampagne endet mit bundesweiter Auslistung aus dem Handel. Kaufhof, Karstadt werden nach einer SOKO

Kampagne stopfleberfrei

2014

 

Undercover-Recherche beim Max-Planck-Institut Tübingen, Start der MPI Kampagne. Recherchen zur Putenmast Hubers, Süddeutsche Truthanhn AG.

2015

 

Aufdeckung der Zustände bei Pohlmann Bayern Ei, Undercover-Recherche in

Schweinemast, Recherche zu Langstreckentransporte bei Geflügel, ARD Film "Mission Tierschutz", Empfang  des LUSH Prize für SOKO Tierschutz MPI Kampagne.

2016

 

Aufdeckung von Herrmannsdorfer (Bio). Start der Stopfleberfrei-Kampagne.

Aufdeckung und Schließung von Schweinemastanlage in Merklingen mit

Tierwohl-Siegel. Recherche zur Käfighaltung von Wachteln.

2017

 

Erfolg der MPI-Kampagne mit Ende der Affenversuche. Aufdeckung der

Schlachthöfe Fürstenfeldbruck, Düren, Eschweiler. Schließung der Schlachthöfe Fürstenfeldbruck und Eschweiler. Projekt "Tierschutz im Unterricht". Stopfleberkampagne "Mia san Stopflerfrei"

2018

 

Aufdeckung der Schlachthöfe Tauberbischofsheim, Hohengöhren und Bad

Iburg.  Alle drei Betriebe wurden von den Behörden geschlossen. TAZ Panter Preis für SOKO Tierschutz

2019

Hauptzeuge im Prozess gegen den Merklinger Schweinequäler. Historisches Urteil: Drei Jahre Gefängnis ohne Bewährung.

Aufdeckung der Tierquälerei in der Landschlachterei Düdenbüttel in Niedersachsen und zahlreichen Milchviehbetrieben.

 

 

Diese Geschichte ist noch nicht zu Ende :)

© 2018  Friedrich Mülln.

 

 

Fotos: SOKO Tierschutz e.V


 

421651-patreon.jpg